Bewegung und nochmal Bewegung!  

Tennisringe, Partnerübungen, Koordinationsspiele, Spiel- und Spaßelemente und Übungen mit Smoveyringen füllten einen ganzen Fortbildungstag.

Die Betreuungskräfteder Wohnen und Pflege gGmbH und die Bewegungsbegleiter des SeniorennetzwerkesOberkirch trafen sich schon zum dritten Mal zu einer gemeinsamen Bewegungsfortbildung im Altenpflegeheim St. Josef. Renate Petersen-Dittmann, Dipl. Sportlehrerin und DTB Referentin,  bereits selbst im fortgeschrittenen Alter überzeugte wieder alle durch ihr Wissen, ihre Lebens- und ihre Bewegungsfreude von der Notwendigkeit des Bewegens bis ins hohe Alter.

Durch die  Fülle an Anregungen sowie  dem Austausch der Betreuungskräfte und der Bewegungsbegleiter haben den Akteuren wieder viele Ideen für die kommenden Bewegungsangebote mitgegeben. In beiden Pflegeeinrichtungen und im Seniorennetzwerk hat Bewegung einen hohen Stellenwert und alles Erlernte wird in zahlreichen Angeboten an die Senioren weitergegeben.