Bewährt und beliebt – das alljährliche Spiel- und Spaßfest in beiden Häusern.   

Mit der Unterstützung aller Praktikanten des Hans-Furler Gymnasiums Oberkirch und der Heimschule Lender war es wieder gelungen zahlreiche Spielstationen in den Gärten von St. Barbara und St. Josef aufzubauen und mit viel Freude und Eifer wechselten die Senioren von einer zur anderen Stationen um zum Schluss die Punktesieger bei einer Siegerehrung zu küren.